Ich habe den Traum meiner Hündin erfüllt – BDSM Geschichten

bdsm geschichten

An diesem Tag war sie nach der Arbeit sehr müde. Ich bin etwa eine Stunde mit dem Bus nach Hause gefahren und hatte einen sehr harten Arbeitstag. Außerdem konnte sie nicht sofort nach Hause kommen, weil sie versprochen hatte, nach 18 Uhr wiederzukommen. Ich blieb also noch eine Weile in der Galerie und kam kurz nach 18 Uhr nach Hause. Mein Freund Frank wollte es für eine bestimmte Zeit, weil er eine Überraschung für mich haben sollte. Ich habe dem zugestimmt. Er hatte immer einen Ersatzschlüssel zu meinem Zimmer, also würde er ihn wohl eines Tages benutzen. Das Licht im Gästezimmer war an und beim Betreten stellte ich fest, dass niemand da war.

– Frank, bist du zu Hause? Ich bin so gekommen, wie du es wolltest. – kündigte ich an, indem ich durch den Raum schlenderte. Ich schaute mich um und sah einen kleinen Zettel auf meinem Schreibtisch, auf dem stand: “Geh ins Schlafzimmer, Schlampe”. Ich lächelte, weil er wusste, dass ich es liebte, mit ihm Sex zu haben. Außerdem erregte mich die Dominanz über mich. Ich war nur froh, dass er mich heute benutzen würde.

 Ich trug ein weißes, geknöpftes Oberteil und einen kurzen Rock. Ich ging in mein Zimmer, aber ich war überrascht, dass es völlig leer war. Und es war so dunkel, dass ich nichts sehen konnte.

– Frank, bist du hier? Ich habe gefragt. Dann spürte ich eine Hand auf meinem Bauch und bekam Angst.

– Hallo, meine Geliebte. Ich habe es gehört. Ich lächelte und wollte mich umdrehen, aber er hielt mich auf und führte mich langsam ins Innere des Raumes.

– Frank, was machst du da? Wohin ziehst du mich? – fragte ich ein wenig verwirrt. Dabei fing ich sogar an, es zu mögen, es schien recht interessant zu sein.

– Das wird ein Spaß, Schlampe! Du wirst sehen! – sagte er. Ich lächelte und ließ ihn fortfahren. Nachdem er mir die Augen verbunden hatte, führte er mich zum Bett und warf mich plötzlich darauf.

– Frank, was ist die Überraschung? Was willst du mit mir machen? – fragte ich und fing an, mich aufzuregen. Er zog mich langsam aus und küsste mich dabei die ganze Zeit. Zu meiner Überraschung war er sehr sanft.

– Erinnerst du dich an die letzte Party, Hure? fragte er. Ich schüttelte mit dem Kopf für ja, aber ich war so betrunken, dass ich mich nicht erinnern konnte, was ich tat und sprach.

bdsm geschichten

– Ja, aber da hatte ich ein bisschen zu viel getrunken, sagte ich.

 – Genau, und als du betrunken warst, hast du dein dunkelstes Geheimnis verraten, sagte er mit einem leichten Lächeln und dann hat er mir Handschellen angelegt.

 – Mark, was machst du. . . – Er ließ mich nicht ausreden und griff nach meiner zweiten Hand.

– Ja Schlampe, du hast mir deine geheimste Fantasie verraten! Heute werde ich es für dich in die Praxis umsetzen. Ich weiß nicht genau, was ich ihm gesagt habe. Aber ich weiß, dass ich schon immer BDSM und Bondage mochte und dass es schon immer meine Fantasie war, von einem Fremden gefickt zu werden. Dann spürte ich, wie er meine Beine öffnete und sie ebenfalls mit Handschellen an das Bett fesselte.

– Was habe ich dir damals gesagt? – fragte sie und während ich auf eine Antwort wartete, spürte ich, wie er sich meinem Ohr näherte.

– Du wirst gleich herausfinden, was du mir gesagt hast. Ich hörte, wie er aus dem Bett stieg und es wurde für eine Weile sehr still. Bis ich wieder die Schritte hörte. Viele Schritte. Es ist, als würde eine große Gruppe von Menschen den Raum betreten.

Möchtest du Leute treffen, die sich für BDSM Fetisch interessieren? Möchtest du Sex in einem BDSM Klima arrangieren?

Wir haben die richtigen Werkzeuge für dich. Erstelle jetzt ein kostenloses Konto in unserem Sex Portal und genieße die volle Funktionalität! Klicke auf die Schaltfläche unten, erstelle ein kostenloses Profil und treten jetzt der besten Erotik-Community bei!

bdsm geschichten

– Was für eine sexy Schlampe, sagte eine Stimme. Jemand fing an, meine Brüste zu berühren.

– Frank, bist du da? Ich fragte, obwohl ich nicht wollte, dass es aufhört, ich war furchtbar aufgeregt.

– Die Schlampe wird richtig nass. Alle lachen. Es waren vier oder fünf Typen da drin.

– Seid ihr mit Frank befreundet? Meine Lippen waren zur gleichen Zeit mit den Lippen eines anderen bedeckt, der mich sehr intensiv und sinnlich küsste. Ich konnte spüren, wie die Anzahl der Finger in meiner Muschi ständig wuchs. Ich wollte meine Beine zusammenziehen, aber die gefesselten an Bett bewegten sich nicht einmal. Jemand fing an, mir in die Brustwarzen zu beißen.

Ich schrie vor Schmerz und Lust, denn dieses intensive Fingern und Beißen ging weiter. Ich wurde aus dem Bett geschmiedet und musste mich auf den Boden knien. Bevor ich etwas sagen konnte, steckte mir jemand seinen Schwanz in die Kehle. Jemand hob mich an und ein anderer, diesmal steckte seinen Schwanz in meine nasse Muschi. Er hat es bis zu seinen Hoden gesteckt. Ich stöhnte aus Vergnügen.

bdsm geschichten

– Nimm sie von hinten, sagte jemand im Hintergrund. In dem Moment spürte ich, wie ein weiterer Schwanz in meinen Anus eindrang.

Ich bin in meinem Leben noch nie so hart gefickt worden. Während mir derselbe Schwanz die ganze Zeit den Mund verstopfte, drangen die beiden anderen abwechselnd von hinten in mich ein. Ich hatte ein paar Orgasmen. Bei dem dritten oder vierten fiel ich auf den Boden und wusste nicht, was los war. Sie lächelten und zwangen mich wieder auf die Knie. Etwas wurde wieder in meine Muschi gesteckt und ich wusste nicht genau, was es war, bis es eingeschaltet wurde. Es war ein großer Vibrator. Während der Vibrator seine Arbeit verrichtete, kam einer nach dem anderen auf meinem Gesicht. Am Ende hoben sie mich auf und fesselten mich wieder an das Bett.

 – So eine heiße und scharfe Schlampe haben wir noch nicht gefickt, sagte einer von ihnen, und dann hörte ich, wie sie den Raum verließen. Ich war so müde, dass ich kein Wort sagen konnte. . .

Willst du mehr BDSM Geschichten? Willst du BDSM Sex haben?

Erstelle jetzt ein kostenloses Konto auf unserem Erotik-Portal und genieße die volle Funktionalität kostenlos. Nach der Registrierung hast du Zugang zu einer vollständigen Sammlung von erotischen Geschichten. Jeden Tag erscheinen hunderte neue BDSM Geschichten. Du erhältst auch die Möglichkeit, mit Mitgliedern der BDSM Gemeinschaft zu sprechen und kannst du dich mit ihnen für Sex-Treffen verabreden. Es ist alles für dich! Klicke unten, um mitzumachen! Wir warten auf dich!

bdsm-geschichten

7 Comments

  1. By kondzi 22 Dezember 2020
  2. By nardio 22 Dezember 2020
  3. By navi 22 Dezember 2020
  4. By kadi 22 Dezember 2020
  5. By nadi 22 Dezember 2020
  6. By madziop 22 Dezember 2020
  7. By nvut 22 Dezember 2020

Kommentar

×
Neuer Benutzer!
error: Content is protected !!